Individuelle Schlafberatung

Erholsamer Schlaf ist essentiell für eine gute Regeneration von Körper und Geist. Er trägt zu einer gesunden Immunabwehr bei und ist Grundvoraussetzung um Gelerntes im Gehirn abzuspeichern. Erwachsene verbringen gut ein Drittel des Tages im Schlaf, bei Säuglingen und Kleinkindern ist der Schlafanteil noch deutlich größer. Was aber, wenn dieser große Teil des Tages alles andere als erholsam ist? 
Die Schlafentwicklung verläuft wellenförmig, in Abhängigkeit von der Hirnreife. Ganz entgegen der Aussage eines Bestseller-Ratgebers können Babys das Schlafen nicht einfach lernen. Kinder entwickeln zu gegebener Zeit fast von allein ein Schlafverhalten, wie es dem von uns Erwachsenen ähnelt. Es ist ganz normal, dass Kinder phasenweise unruhiger schlafen oder länger zum Einschlafen brauchen. Wenn allerdings die Schlafqualität über einen längeren Zeitraum massiv leidet und der Leidensdruck in der Familie wächst, ist eine Schlafberatung immer eine wertvolle Option.

Kinder brauchen in der Nacht die Begleitung und Nähe ihrer Eltern. Selbstständiges Ein- und Durchschlafen sollte also niemals das alleinige Ziel der Beratung sein, denn das wäre - in den meisten Fällen - weder altersentsprechend noch kindgerecht umsetzbar. Nächtliches Erwachen und die damit einhergehende Interaktion zwischen Bindungsperson und Kind bieten eine Menge Vorteile. Dennoch dürfen und sollten Eltern professionelle Hilfe in Anspruch nehmen wenn die Schlafsituation mit großem Stress und Leidensdruck verbunden ist.

In meiner Beratung distanziere ich mich von sogenannten Schlaftrainings. Ich arbeite bedürfnis- und bindungsorientiert. In der Beratung stehen die Bedürfnisse ALLER Familienmitglieder im Fokus. Es gibt durchaus einige Situationen, in denen ich als Schlafberaterin dabei helfen kann, eine schwierige Schlafsituation bindungsorientiert zu verbessern und für erholsame Nächte zu sorgen.

Mögliche Themen einer Schlafberatung können sein:

  • sehr lange Einschlafzeiten
  • häufiges Erwachen in der Nacht
  • lange Wachphasen in der Nacht
  • ungünstige Einschlaf- / Aufstehzeiten
  • Veränderung der Einschlafbegleitung, Schlafgewohnheiten
  • Einschlafen bei einer anderen Bezugsperson, in der Fremdbetreuung
  • Veränderung der nächtlichen Stillsituation
  • Nachtschreck / Albtraum
  • Etablierung oder Reduktion von Tagschläfchen
  • Änderung der Schlafumgebung
  • Schlafqualität der Eltern
  • Schlafsituation bei mehreren Kindern

In diesen und weiteren Themen rund um den Baby- und Kleinkindschlaf stehe ich Dir sehr gerne beratend zur Seite. 

Beratungsangebote

 Die nötige Intensität der Begleitung hängt von der Problemstellung ab. Folgende Beratungs-Pakete sind möglich. 

Individuelle Beratung:

Vor einer individuellen Beratung sende ich Dir einen ausführlichen Anamnesebogen, diverse spezifische Fragebögen und ggf. Protokoll-Vorlagen per Mail zu, nachdem Du mir dein Anliegen grob geschildert hast. 

Die von Dir ausgefüllten Unterlagen sehe ich mir vor unserem Gespräch genauer an, um mir einen besseren Überblick zu verschaffen. 

Im Gespräch analysieren wir gemeinsam eure aktuelle Situation, gehen auf Ursachenforschung und erarbeiten einen Handlungsplan, den Du dann selbstständig umsetzt. Das Gespräch dauert in der Regel 60 Minuten. Nach dem Gespräch hast Du die Möglichkeit mit innerhalb von 4 Wochen, bei kleineren Rückfragen per Mail oder Chat zu kontaktieren. 
 

Wann?

- Häufiges Erwachen in der Nacht

- Frühes Erwachen am Morgen

- lange Einschlafbegleitung

- Einschlafbegleitung durch andere Bezugspersonen

- Verschiebung Tagschlaf

- Veränderung von Einschlafgewohnheiten

...oder ähnliches!

Die Beratung findet telefonisch oder per Videocall statt. Gerne können wir auch persönlich bei Dir Zuhause (Jena) sprechen.

Beinhaltet: Anamnese, 60 Minuten Beratungsgespräch, schriftliche Zusammenfassung im Nachgang, kurze Rückfragen innerhalb von 4 Wochen

Investition: einmalig 90€

 

Intensiv-Begleitung

Du hast ein größeres Anliegen, welches eine intensive Begleitung erfordert. Dann stehe ich Dir gerne zur Seite! Genau wie bei der individuellen Beratung, findet vorab eine intensive Anamnese statt und du erhältst eine schriftliche Zusammenfassung. Im Anschluss treffen wir uns zu einem ersten Gespräch (circa 60 Minuten) und legen erste Maßnahmen fest. In den darauffolgenden Wochen treffen wir uns erneut, um die Maßnahmen anzupassen und auf Kurs zu bleiben (Circa 2-3x à 30 Minuten). Innerhalb von 4 Wochen stehen wir per WhatsApp in Kontakt, um kleinere Fragen zu klären, eine Antwort bekommst du innerhalb von 24h Stunden. (Aus Gründen der Nachvollziehbarkeit sind keine Sprachnachrichten möglich)

Wann lohnt sich eine intensive Begleitung?

- Abstillen in der Nacht

- Abgewöhnen der Flasche in der Nacht

- sehr häufige längere Wachphasen in der Nacht

- extrem lange Einschlafbegleitung

- unruhiges Schlafverhalten

.... und weitere!

Beinhaltet: ausführliche Anamnese, 60 Minuten Online-Beratung + Follow-Up (2-3x à 30 Minuten), schriftliche Zusammenfassung aller Tipps und Maßnahmen, WhatsApp-Support über 4 Wochen

Deine Investition: einmalig 280€

Es ist auch möglich eine Individuelle Beratung durch ein Follow-Up zu ergänzen. In dem Fall berechne ich für ein weiteres Gespräch innerhalb der ersten 4 Wochen nur 20 Euro pro 15 Minuten. 

Wenn Du unsicher bist, ob du eine Intensive Begleitung benötigst, lass uns gerne ein Kennlerngespräch für nur 20 Euro vereinbaren - bei Buchung des Pakets, schreibe ich dir die 20 Euro gut.